Wahlprogramm 2004

Auch in der nächsten Legislaturperiode wird sich die UWG Herscheid mit dem gesamten Spektrum kommunalpolitischer Themen auseinandersetzen. Im Mittelpunkt steht dabei, wie bisher, die Wahrung der Interessen der Bürgerinnen und Bürger, die es zu beteiligen und zu informieren gilt. Auf Antrag der UWG hat der Rat nach z. T. heftigen Bedenken von Seiten speziell einer Partei Bürgerfragestunden vor und nach Rats- und auch Ausschusssitzungen beschlossen. Außerdem sind die Tagesordnungen und Vorlagen für öffentliche Sitzungen im Internet nachzulesen.

Wir sehen die Schwerpunkte unserer kommunalpolitischen Arbeit in folgenden Themenfeldern - ohne jedoch andere zu vernächlässigen.Die Reihenfolge der Aufzählung bedeutet keine Wertung nach Wichtigkeit.

Herscheid braucht einen Bürgerbus!

Wir haben das Thema mehrfach initiiert und stehen jetzt kurz vor der Gründung eines Bürgerbusvereines. Bereits in unserem Programm zur Kommunalwahl 1999 haben wir dieses Thema aufgegriffen und freuen uns, daß dieser Gedanke jetzt von vielen gesellschaftlichen Gruppierungen getragen wird. Unser Dank gilt bereits jetzt schon den Mitbürgerinnen und Mitbürgern, die sich ehrenamtlich als Fahrer oder zur Mitarbeit im Vorstand bereit erklärt haben. mehr ...

Die Herscheider brauchen eine sichere Versorgung!

Ärzte, Zahnärzte, Apotheken, Schulen, Kindergärten usw. - alles vorhanden was man in einer kleinen, modernen Gemeinde braucht. Ebensowichtig aber sind die Einkaufsmöglichkeiten und da müssen wir die Chancen nützen, die uns geboten werden. Wir setzen uns daher für eine sinnvolle Bebauung der Dorfwiesen sein, wobei die berechtigten Interessen der Anwohner berücksichtigt werden müssen. mehr ...

Herscheid braucht eine saubere Umwelt!

Leider finden wir an vielen Stellen Unrat, den es zu beseitigen gilt, nicht nur bei den Müllsammelaktionen - die von der UWG initiiert wurden - sondern laufend. Wir setzen uns für entsprechende Maßnahmen ein. Dazu gehört auch die Erstellung eines Schmutzkatasters, damit man an den richtigen Stellen anpacken kann. mehr ...

Herscheid braucht ein schönes Ortsbild!

Wir unterstützen aktiv die Arbeit des Marketingvereins "Wir für Herscheid", der bereits mit vielen Einzelmaßnahmen dafür gesorgt hat, daß Herscheid schöner wird. Nicht zu vergessen ; der Frühjahrsmarkt wurde vom Marketingverein organisiert. Auch die Initiativen vieler Herscheider Bürger sind lobend zu erwähnen; leider gibt es aber auch noch einige Altlasten, die eszu beseitigen gilt. mehr .....

Herscheid braucht gute Schulen und Kindergärten um den Grundstock für eine gute Ausbildung der Kinder zu legen!

Der anerkannt gute Zustand der Herscheider Schulen muss auch weiterhin erhalten werden. Neue Schulformen werden dann von uns unterstützt, wenn es der Ausbildung der Kinder nützt! mehr...

Herscheider Bürger brauchen bezahlbaren Wohnraum!

Einige neue Baugebiete sind in den letzten Jahren entstanden, weitere sind in der Planung um den Bürgern die Gelgenheit zu geben, Grundtücke zu bezahlbaren Preisen zu erwerben. Bereits bei der Planung sind die Bürgerinteressen zu berücksichtigen.Wir werden die Verwaltung kritisch begleiten und dafür sorgen, dass die Betroffenen zu Beteiligten gemacht werden - rechtzeitig miteinander sprechen hilft Allen. mehr ....

Herscheider Bürger - und auch die Gäste - brauchen Freizeitmöglichkeiten!

Das Herscheider Freibad ist attraktiv und nicht nur bei den Herscheidern sehr beliebt - es hilft, bei schönem Wetter die Freizeit sinnvoll zu gestalten. mehr ...

Herscheider Bürger brauchen Sicherheit!

Sicherheit durch Feuerwehr und Krankenwagen, Sicherheit auf guten Straßen und Wegen. Hierfür setzen wir uns ein. mehr...

Herscheider Bürger brauchen Arbeit!

Das Herscheid als Wohngemeinde sehr beliebt ist, steht außer Frage. Sinnvoll ist es aber auch, wenn in Herscheid weitere Arbeitsplätze entstehen - sinnvoll für die Bürger, die in der Nähe ihres Wohnortes arbeiten können - sinnvoll aber auch für die Gemeinde zur Finanzierung der Gemeinschaftsaufgaben durch stabile Steuereinnahmen (Gewerbesteuer und Anteil an der Einkommensteuer) mehr ....

Herscheid braucht eine bürgernahe Verwaltung!

Bürgerbüro, Bürgersaal, neues Rathaus - all dies ist nicht Selbstzweck sondern soll den Interessen der Bürgerrinnen und Bürger dienen. Diese als Kunden und nicht als Bittsteller zu verstehen ist vornehmste Aufgabe einer modenen Verwaltung. Dazu sind wir in Herscheid auf dem richtigen Weg - auch dank der UWG. Einiges gibt es noch zu verbessern, z. B. die Öffnungszeiten des Bauhofes für die Bauschuttentsorgung. mehr ...

Herscheid braucht eine starke UWG!

Damit die vielen großen und kleinen Dinge in Herscheid im Sinne und zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger geregelt werden! Dazu gehört auch, daß die Versorgung mit Strom und Gas, mit Wasser sowie die Entsorgung von Abwasser und Müll vernünftig funktioniert. Vieles von dem, was heute als selbstverständlich angesehen wird, ist in der Vergangenheit unter aktiver Mitarbeit der UWG bzw. auf Anregung der UWG geschaffen worden.

Uns liegt außerdem sehr am Herzen, daß die Steuern nicht über Gebühr steigen, andererseits aber die Verschuldung nicht ins uferlose geht.Im Zeichen eines Haushaltssicherungskonzeptes geht es um sparsamste Haushaltsführung. Wie die UWG zum Haushalt 2004 steht, lesen Sie hier nach! Dafür steht auch der Kämmerer Lothar Schütz, den wir auch bei seiner Kandidatur zum Bürgermeister unterstützen. Er hat unser Vertrauen und wird die zukünftigen Herausforderungen in vertrauensvoller Zusammenarbeit, auch und gerade mit der UWG, meistern.

Die Zukunft der Gemeinde ist so wichtig, dass wir, die Bürger, die Gestaltung selbst in die Hand nehmen müssen und nicht den etablierten Parteien überlassen dürfen!